*

Der Betrieb: Firmengeschichte

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges gründete Georg Armbrüster im Jahre 1954, am 15 April, den Malerbetrieb in Worms. Zusammen mit Margarethe Armbrüster bekam er zwei Kinder, Bärbel und Klaus.

Nach dem Abitur machte Klaus Armbrüster seinen Gesellenbrief und kurz darauf den Meister. Zusammen mit seinem Vater leitete er den Meisterbetrieb, bis er ihn dann im Jahre 2001 übernahm.

Mit der Geschäftsübergabe verbunden, zog der Betrieb von der Sterngasse 7 zum heutigen Firmensitz, der Alzeyerstraße 225, um.

Seit 2007 arbeitet auch die Tochter des Hauses, Katharina Armbrüster, im Betrieb. Nach dem Abitur hat sie ebenfalls die Ausbildung zur Maler- und Lackiererin gemacht und anschließend nochmals 3 Jahre an der Akademie für Kommunikation in Mannheim Grafik Design gelernt. Jetzt macht sie im Betrieb die Buchhaltung sowie die Farbberatungen und Farbkonzepte. Sie ist Inhaberin des Grafik und Designstudio Armbrüster.

Auch der Sohn Christoph begann nach dem Abitur die Ausbildug und wird im Sommer 2014 weiter auf die Meisterschule gehen.

Der Betrieb beschäftigt Stand April 2014 13 Mitarbeiter, darunter auch pro Jahr drei neue Auszubildende.

  Malerbetrieb Armbrüster, Worms - Der Betrieb
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail